Erinnerung – Danke

Du erhältst jetzt noch eine E-Mail, in der Du deine  E-Mail-Adresse bestätigen musst („Double-Opt-In“), um sicherzustellen, dass Du den E-Mail-Newsletter auch wirklich erhalten willst und nicht ein Dritter einfach Deine E-Mail-Adresse angegeben hat.

Achtung! Ganz wichtig: Ab und an landet die E-Mail mit der Aufforderung zur Bestätigung in Deinem SPAM-Filter! Natürlich zu Unrecht ?
Solltest Du nicht innerhalb der nächsten Minuten (maximal 10 Minuten) eine E-Mail von der E-Mail-Adresse „erinnerung@brezel-taxi.de“ erhalten haben, dann schaue bitte in Deinem SPAM-Ordner nach.Wenn Du sicher sein willst, dass die E-Mail und künftige Mails Dich erreichen, solltest Du die E-Mail-Adresse „kontakt@brezel-taxi.de“ zu Deinem E-Mail-Adressbuch hinzufügen.


Wissen zum Frühstück

  • Picknick im Herbst
    Der Herbst verwöhnt uns mit goldenen Herbstsonnenstrahlen, die wir mit einem gemütlichen Picknick im Herbst genießen können.
  • Suppe im Brotlaib – die essbare Suppentasse
    Wir lieben Brot genau so wie ihr. Egal ob zum Frühstück, zum Mittagessen oder zum AbendBROT 😊 Aber kennt ihr auch die Suppe im Brotlaib?
  • Süße Aufstriche zum Frühstück
    Für diejenigen, die es am morgen lieber süß wollen haben wir in diesem Post Rezeptideen für süße Aufstriche zum Frühstück gesammelt.
  • Herzhafte Aufstriche zum Frühstück
    Heute wollen wir euch mit ein paar Rezeptideen für herzhafte Aufstriche zum Frühstück verwöhnen. Diese schmecken nicht nur super lecker und sind schnell zubereitet, sondern bringen auch eine gelungene Abwechslung auf euren Frühstückstisch!
  • Selbstgemachtes Müsli
    Ein Müsli zum Frühstück ist ein toller Start in den Tag! Denn Müsli liefert Energie und macht lange satt, noch besser wenn es ein selbstgemachtes Müsli ist!
  • Verschiedene Kaffeearten- ein kurzer Überblick
    Kaffee ist nicht gleich Kaffee, es gibt viele verschiedene Kaffeearten, die einen erheblichen Geschmacksunterschied machen können.
  • Andere Länder, anderes Frühstück
    Eine Reise um die Welt – auf deinem Frühstückstisch. Gemeinsam schauen wir uns Frühstücksgewohnheiten anderer Länder und Kulturen der Welt an.
  • Kaffeespezialitäten
    Kaffee ist das beliebteste Frühstücksgetränk und ein Muntermacher zum Start in den Tag. Kennst du die Unterschiede der verschiedenen Kaffeespezialitäten?
  • Leichtes Sommerfrühstück
    Bei diesem Wetter haben wir oft gar nicht viel Appetit… da es aber sehr wichtig ist, am morgen den Energiespeicher unseres Körpers wieder aufzufüllen und optimal in den Tag zu starten, sollten wir auch im Sommer das Frühstück nicht ausfallen lassen!
  • Kohlenhydrate zum Frühstück
    Morgens braucht dein Körper nach der nächtlichen Schlaf- und Fastenphase dringend Zucker in Form von Kohlenhydraten. Kohlenhydrate bekommst du aus Müsli (Getreidestärke), Obst (Frucht- und Traubenzucker) oder Brot und Brötchen (Getreidestärke).
  • Gesunde Fette
    Fett macht dick! Wieso diese Aussage nicht stimmt, erklären wir dir im Blogbeitrag. Denn: gesunde Fette gehören neben Eiweiß und Kohlenhydraten zu den drei wichtigsten Makronährstoffen und damit unbedingt auf deinen Speiseplan!
  • Fitness-Frühstück
    Während wir schlafen leeren sich die Energiespeicher unseres Körpers. Besonders Sportler sollten diese am Morgen mit einem reichhaltigen Fitness-Frühstück füllen, um energiegeladen in den Tag und das nächste Workout zu starten!
  • Glutenfreies Frühstück
    Wir hören immer öfter von Personen, auch in unserem eigenen Umfeld, die eine Glutenunverträglichkeit haben. Auch beim Einkaufen sehen wir, dass immer mehr Produkte speziell als glutenfrei bezeichnet werden. In diesem Blogbeitrag vermitteln wir Wissen zu dieser Unverträglichkeit und geben Tipps und leckere Rezepte für ein glutenfreies Frühstück.
  • Frühstück mit Dinkel
    Brot und Brötchen aus Dinkel werden immer stärker nachgefragt. Doch warum ist das so und was steckt hinter der Getreideart? In diesem Beitrag erfährst du, warum du unbedingt ein Frühstück mit Dinkel ausprobieren solltest!
  • Veganes Frühstück
    Die Anzahl an Menschen in Deutschland, die sich vegan ernähren lag im Jahr Studien zufolge bei 1,41 Millionen. Die Zahl steigt schon seit Jahren stetig an, nicht zuletzt, da das Thema präsenter wird und immer mehr Alternativen zu tierischen Produkten angeboten werden.